Montag, 4. April 2011

Fotobella

Bei Herrn und Frau Belli laufen gerade die finalen Reisevorbereitungen für den Flug über den großen Teich. Die Aufregung steigt quasi stündlich und so langsam aber sicher habe ich den kompletten Plan der noch zu erledigenden Dinge abgearbeitet.
Und heute hatte ich ein bisschen freie Zeit, so dass ich mich im www wieder einmal so ganz ausgiebig durch die vielen tollen Blogs lesen konnte. Vielleicht hätte ich das nicht tun sollen... aber dann war es eh schon zu spät! Ich habe so viele Fotos von Jolijous Fotobella gesehen, dass ich nur noch einen Gedanken hatte: ICH WILL AUCH EINE! Und gerade jetzt wäre sie natürlich der ideale Reisebegleiter.
Also schnell etwas Wachstuch aus dem *heiligen Schrank mit den Streichelstöffchen* gekramt, das ebook (das schon seit Erscheinen auf meiner Festplatte schlummert) ausgedruckt und an die Nähmaschine gesetzt.


Das ist sie also, meine Fotobella. Außen aus Wachstuch - dann könnte uns auch ein bisschen Regen (nein, es wird sicher nicht regnen!) nichts anhaben. Und innen weich gepolstert, damit die Kamera es bequem hat. Ein langer, verstellbarer Tragegurt und viele Einschubfächer für diversen KrimsKrams. Die Tasche ist perfekt, zumindest für mich!
Na dann, auf zum Flughafen! Ach nein: noch zu früh, es sind ja noch ein paar Tage... aber bald geht es los. Yippieh!

Kommentare:

  1. Wunderschön, war sicherlich ganz schön fummelig mit dem Wachstuch.

    Liebe Grüße S.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt,du bist wieder da !
    Sieht super aus, deine Fotobella, da wird der Urlaub bestimmt suuuuper.

    Ich freu mich für euch.
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Die sieh ja toll aus. Ich hatte auch überlegt meine Fotoblla aus Wachstuch zu nähen, aber ich hatte befürchtet, dass es sich nicht so gut vernähen lässt.

    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das Wachstuch ließ sich sehr gut verarbeiten. Ich habe allerdings von Anfang an ein Teflon- und ein Rollenfüßchen (beide sind im Spezialzubehör-Kasten enthalten) benutzt, damit es keine Probleme beim Transport gibt.

    AntwortenLöschen